„Wer kennt wen“ und die Datenlöschung

Auch ich hatte einige Zeit einen Account bei w-k-w, dem deutschen "Facebook". Nachdem auch ich zum großen "f" gewechselt habe, hatte ich meinen wkw-Account ersteinmal verkümmern lassen. Nach einiger Zeit habe ich ihn gelöscht. Das Löschen ging via "Mein Account" und dort gab es die dann doch etwas versteckte Funktion "löschen". In einer Mail bekam ich einen Link, den ich anklicken sollte, damit mein Account auch wirklich gelöscht sei. Die beiden Screenshots zeigen es: Erfreut nahm  ich diese Bestätigung hin. Nun hatte wkw sich aber entschieden Newsletter zu versenden. Diese Newsletter erhielt auch ich. Hmm,…
Weiterlesen

Besuch bei Mundstuhl im Kulturhaus Osterfeld

Gestern Abend habe ich das Komikerduo "Mundstuhl" im Pforzheimer Kulturhaus Osterfeld besucht. Mit dem aktuellen Programm "Ausnahmezustand" traten die beiden für fünf Minuten auf die Bühne und verabschiedeten sich wieder. Gut, sie gaben eine Zugabe, die viele ihrer bekannten Figuren wieder auf die Bühne brachte. So das C- und F-Hörnchen oder Peggy & Sandy, die sich über ihren gürtelbastelnden Freund Hamit Ismal austauschten. Mit viel schwarzem Humor, Wortwitz und Wortspielen unterhielten Lars und Ande das Pforzheimer Publikum zwei Stunden nonstop. Genial. Amüsant und auf jeden Fall empfehlenswert. Ihr solltet Euch den Tourbesuch nicht entgehen lassen…
Weiterlesen

Einen Sim ohrfeigen

Ab und an spiele ich auf dem iPad das "Die Sims - Freispiel" aus dem Hause EA. Es ist ein Zeitvertreib der manche Herausforderungen, durch zu erreichende Zwischenziele, mit sich bringt. So hatte ich das Zwischenziel einen Sim ohrfeigen zu erfüllen, um mich wieder mit einem weiteren Lebenspunkt belohnen zu können. Leider kann man einen Sim nicht einfach ohrfeigen, so dass ich mir ersteinmal Gedanken darum machen musste. Was wird nun benötigt? Zwei Sims, die sich noch nicht kennen Geduld Normalerweise stellt man die beiden unbekannten Sims einander vor, in dem man die Aktionen "Nett…
Weiterlesen

Shoppingerlebnis in einem Onlineshop für Fahrradartikel

Auf einen Tipp von Ellen habe ich in einem Onlineshop ,für Fahrradartikel einige Sonderangebote aus der Kategorie "Fahrradbekleidung" bestellt. Neben den reduzierten Fahrradtrikots und Radlerhosen der Marke "Löffler" konnte ich auch Kleidungsstücke für K1 bestellen. Für knapp 160 € bestellte ich eine kleine Auswahl an Hosen, Trikots und Handschuhen. Am Tag nach der Bestellung kam eine Mail, dass meine Bestellung nicht an die Packstation geliefert werden kann. ein Anruf brachte Klarheit: Reduzierte Artikel werden von den Filialen direkt per Hermes verschickt, Neuware aus dem Zentrallager per DHL. Also habe ich die Lieferanschrift in den Hermes…
Weiterlesen

Befehl von ganz unten

Als Claudia mir berichtete, sie würde ein Deichkind-Konzert besuchen hatte ich geantwortet: "Nicht meine Musik." Nun hatte ich zwischenzeitlich das Lied "Bück' dich hoch!" gehört und auch am Ausspruch "leider geil!" kommt keiner mehr vorbei. Also habe ich Media Markt die CD einmal probegehört und mich dann für einen Kauf entschieden. Nun läuft diese CD regelmäßig im Auto, schließlich haben mich die anderen Songs auf dem Album "Befehl von ganz unten" doch begeistert. Hätte ich nicht gedacht, aber das musikalische Repertoire ist nun wieder erweitert. :-)
Weiterlesen

Bewerbertraining in der Heckengäuschule

Die Wirtschaftsjunioren Nordschwarzwald unterstützen die Bewerbertage 2012 . An diesem Tag werden die Schüler mit Bewerbungsgesprächen konfrontiert und sollen wertvolles Feedback erhalten. Ich selbst durfte heute daran teilnehmen und habe mit den Schülern ein Bewerbungsgespräch simuliert. Auf Details der Gespräch gehe ich nicht ein, aber eine allgemeine Zusammenfasssung möchte ich wiedergeben. Zunächst fiel mir auf, dass die Jugendlichen alle ungemein nervös waren, so dass man sie ersteinmal "beruhigen" musste. Die Antworten waren in vielen Fällen äußerst knapp gehalten, so dass ein Gespräch nur stockend in Gang kam. Sobald sie sich jedoch auf "sicherem Terrain" bewegten,…
Weiterlesen

So kam heute die Rückmeldung von der Versicherung. Mein Auto kann also endlich repariert werden. Tschaka!! :-) Zuerst musste ich aber am Telefon noch diese Fragen beantworten: Von wo kam das Wild? War die Fahrbahn naß? Haben noch andere Verkehrsteilnehmer angehalten? Waren Sie allein unterwegs? Gibt es Zeugen? Der tiefere Sinn dieser Fragen erschließt sich mir (noch) hierzu nicht. Und ob ich allein oder zu viert unterwegs war, dürfte diese Sache auch nicht besser machen. Oder übersehe ich etwas?
Weiterlesen

Heute habe ich beim SoccerCup der Wirtschafsjunioren Nordschwarzwald Kassendienst, d.h. ihr kommt alle ganz fleißig zum Marktplatz in Pforzheim und kauft bei mir eine Bratwurst. ;-) Vom Gefühl her, ist der halbe ATS dort auch vertreten :-D Ab 10 Uhr geht es um Punkte, Tore, Spaß und Spendengeld.
Weiterlesen

Alles doch etwas komplizierter als gedacht

Ein Anruf vom Audi Z