Die Begrüßungsrunde beim Fotocamp

Das Fotocamp in Pforzheim hat heute mit einer kleinen Begrüßungsrunde im Kulturhaus Osterfeld und einer kleinen Fotoausstellung im Konsumat begonnen.

Gerechnet hatten wir (Friedel, Christine und ich) mit circa 20 bis 25 Teilnehmern, gekommen sind an diesem ersten Abend bereits 40 Teilnehmer. 🙂

Unser Eindruck war, typisch Pforzheimerisch, dass es ein steifer Start wurde und die Teilnehmer ersteinmal miteinander „warm werden“ mussten. Dazu wurden Sekt, Orangen- und Apfelsaft sowie Mineralwasser bereitgestellt.

Nach ein wenig organisatorischen und werblichen Ansagen kam es zu einem gemütlichen get-together, welches im Konsumar fortgesetzt wurde.

Hier wurden bei einem, vom Konsumat, spendierten Hauscocktail die Teilnehmer in Diskussionen über über Motive, Blickwinkel, goldene Schnitte und Bildbearbeitung geführt, als sie die ausgestellten Bilder betrachten konnten.

Ich persönlich denke, dass man den Abend als gelungen einstufen kann und ich freue mich auf die nächsten beiden Tage.

Wer das Ganze via Twitter verfolgen will, sollte sich die Twitterwall aufrufen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.