Kindergebrabbel

Warum können Kleinkinder sich nicht von Beginn an richtig ausdrücken? Lilli hat am Montag begonnen, eifrig zu plappern und leider versteht man ausser "dadada", "eieiei" und "deideidei" nicht viel. Ab und zu fällt einmal das Wort "Katze" oder "dail" (was immer sie damit meint?!). Telefonieren wird durch ein so mitteilungsbedürftiges Kind wahnsinnig erschwert, denn sie versucht unbedingt dem Teilnehmer am anderen Ende ihre Meinung mitzuteilen und das erfolgt ziemlich lautstark. Nun denn, hoffen wir das ab dem kommenden Montag meine Nerven wieder gestärkt sind, auch wenn sie dann schon 27 Lenze zählen. Meine Website buhacont habe ich…
Weiterlesen

Buchstabieren

Im Fernsehen wird das Programm auch immer niveauloser. Zur Zeit "kämpfen" eininge Prominente in einer SAT.1 Show um das richtige buchstabieren von Wörtern. Einige Beispiele: "Forelle, Suppe, vergeht" Erstaunerlicherweise wurden diese Worte fehlerfrei buchstabiert. Dabei hat die 2003 veröffentlichte PISA-Studie und die darauf folgende Radiosendung "PISA-Polizei" auf SWR3 eindrucksvoll gezeigt, dass unsere Jugend von heute es mehr denn je nötig hat, gebildet zu werden. Aber leistet eine solche Fernsehsendung einen Lernbeitrag? Nein. Ich habe gelernt: Abschalten ist in diesem Fall das einzig richtige.
Weiterlesen

Anstell-Tag

Heute war Lillis großer "Anstell-Tag". Sie hat die Nacht vom 30.04. auf 01.05. einfach mal auf den Vormittag des 29.04. gelegt, dabei ging unsere Bodenvase zu Bruch. :-( Lilli ist zwar erschrocken, aber irgendwie hat sie das Ganze dann doch nicht als ihre Schuld erachtet, denn das Geplapper von ihr muss wohl als eine Art "Entschuldigung" gegolten haben. Naja, nun herrscht in unserem Flur gähnende Leere. Mal sehen, wann der entsprechend passende Einrichtungsgegenstand uns über den Weg läuft.
Weiterlesen

Kleine Belohnung

Nach getaner Arbeit gab es heute noch einen kleinen Innenstadt-Spaziergang. Wir beschlossen, uns noch ein Kugel Eis zu genehmigen. Im Rialto holte sich jeder von uns dann doch zwei Kugeln und Lilli bekam ihre erste, wenn auch leere, Eistüte. Wenn Ihr jetzt glaubt, dass das "arme" Kind nur trockene Waffel essen musste, seid getröstet: Sie bekam natürlich von uns ein wenig Eis in ihre Waffel.
Weiterlesen

erster Blogeintrag

So, nun habe ich mich also auch von den Online-Tagebüchern infizieren lassen und mir mein eigenes Tagebuch zugelegt. Ich bin gespannt, wie sich das Tagebuch entwickelt und harre gespannt der Dinge, die in der Zukunft geschehen werden.
Weiterlesen