Ist jetzt Sommer?

Diese Frage stellte heute Lilli, als wir heute die „Rialto“-Eissaison eröffneten.

Voller Vorfreude bestellte sich Lilli ihre „Biene Maja“, während Ellen einen Schoko- und ich einen Amarettobecher nahmen.

Das Eis kam auch schon in der gewohnten Schnelligkeit, trotz des für Anfang Februar gut besuchten Eiscafés.

Doch etwas war anders als sonst. An der Tür ist mir erstmal aufgefallen, dass die Inhaber des Rialto gewechselt haben, statt der Familie „de Re“, sind nun Gebrüder „?“ die Besitzer (sorry, deren Namen habe ich nicht notiert).

Das Vanilleeis schmeckte irgendwie ein wenig nach Zitrone und auch der Schokobecher war mit äußerst viel Sahne sowie einer Schokocreme (?) statt einer Schokosoße verziert. In meinem Amarettobecher war es ähnlich. Er enthielt zu viele Amaretties und auch die Sahne war mehr als aufdringlich.

Lilli beendete das Essen nach nur einer von zwei Eiskugeln und auch wir hörten nach dem das Eis gegessen war auf. Die Sahne und Dekoration wurde ignoriert. Das Gnaze hängt mir jetzt noch ein wenig nach. Irgendwas passte nicht.

Kommentar verfassen