Der Vortrag von Götz Werner

Am Freitag, 27. Januar 2012 konnte ich im Öschelbronner Johanneshaus Götz W. Werner, dem Gründer der Drogeriemarktkette „dm“, bei seiner Buchvorstellung 1.000 Euro für jeden: Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen erleben.

Der sehr gut besuchte Festsaal im Johanneshaus ließ keine freien Sitzplätze mehr übrig, so dass es selbst im Stehen beengt zuging. Mit kurzen und knackigen Statements, Ideen und Diskussionspunkten wurde die Idee vom bedingungslosen Einkommen in Höhe von 1.000 Euro dem interessierten Publikum näher gebracht.

Mit seinen gestenreichen und einfachen, verständlichen Vergleichen konnte Werner die Besucher begeistern.

Nach seiner Aussage sind die 1.000 Euro für jeden finanzierbar. Das Geld ist vorhanden, in den Gütern und Dienstleistungen, die wir bis jetzt konsumieren.

Gegen 21 Uhr war der Vortrag beendet und es begannen im Bekanntenkreis (Corina, Ellen, Lydia, Frank, Guido und Jörg) interessante Diskussionen über seine Aussagen, seine Ideen und seine Visionen.

Fakt ist, man kann etwas ändern. Jedoch wird sich dies mit unserer heutigen Denkweise nicht umsetzen lassen. Wir denken irgendwie zu kompliziert.

In der Xing Gruppe Pforzheim gibt es hierzu eine Diskussionsmöglichkeit.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.