Der erste Monat

Seit einem Monat bin ich nun Gruppenleiter im Rechnungswesen meines Arbeitgebers.

Erstaunlicherweise lief bisher alles problemlos und ruhig ab. Das kann zum Einen daran liegen, dass ich in vielen Dingen bereits eingebunden war und noch immer bin, zum Anderen liegt das sicherlich an meinen Kolleginnen. Trotz Skepsis haben sie mich nun in dieser Rolle akzepiert und es beginnt nun die Zusammenarbeit Vorgesetzter und Kollegin.

Persönlich bin ich froh, dass mit den Kolleginnen und Kollegen alles so reibungslos geklappt hat. Etwas angespannter ist es, wenn ich die Planungen erfüllen soll, hinter denen ich nicht zu 100% stehe. Da fällt es mir noch schwer, das entsprechende zu tun, einfach weil ich nicht zu 100% dahinter stehe.

Aber hier hoffe ich, dass man es mir anmerkt ob ich Dinge einach nur durchsetze oder ob ich im Rahmen meiner Überlegungen die Aufgabe für gut und realisierbar halte.

Aber alles in Allem macht es bisher Spass und ich gehe an viele Dinge etwas entspannter ran. Und auch das dürfte meine Kolleginnen freuen 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.