Buchstabieren

Im Fernsehen wird das Programm auch immer niveauloser. Zur Zeit „kämpfen“ eininge Prominente in einer SAT.1 Show um das richtige buchstabieren von Wörtern. Einige Beispiele: „Forelle, Suppe, vergeht“

Erstaunerlicherweise wurden diese Worte fehlerfrei buchstabiert.

Dabei hat die 2003 veröffentlichte PISA-Studie und die darauf folgende Radiosendung „PISA-Polizei“ auf SWR3 eindrucksvoll gezeigt, dass unsere Jugend von heute es mehr denn je nötig hat, gebildet zu werden. Aber leistet eine solche Fernsehsendung einen Lernbeitrag? Nein.

Ich habe gelernt: Abschalten ist in diesem Fall das einzig richtige.

Kommentar verfassen