Kleines Experiment

Gestern Abend startete ich ein kleines Experiment und richtete mir eine Wildcard-eMail-Adresse ein.

Heute morgen befanden sich in diesem Postfach 147 Spam-Mails, die ich mir teilweise einmal anschaute, um heruaszufinden an welche Adressen diese Mails versendet werden. Dabei wurden Adressen wie contact@, sascha@ (meine alte Mailadresse), accounting@ usw. verwendet.

Scheinbar ist es für die Spam-Industrie keinerlei Problem mit den Rückläufern umzugehen, denn diese dürften sicherlich bei einem Mailpostfach eines unbescholtenen Bürgers landen.

Dies passierte mir vor Jahren auch einmal, darauf hin war mein Server wegen Spamversand gesperrt worden. Man konnte aber klären, dass diese Mails nicht von mir versendet wurden, sondern ich lediglich das Opfer war.

147 Mails innerhalb von knapp zwölf Stunden. Bei 30 Mio. User in Deutschland würde dies der unheimlichen Zahl 8.820.000.000 Spammails pro Tag entsprechen!!

Nun habe ich die Wildcard wieder deaktiviert, man muss diese Mails ja auch wieder löschen 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.